Header

Tonarbeiten in der Klasse 3a

10.11.2015

Felix:
Frau Oetterer war da. Wir haben viel über die Eiszeitmenschen gelernt. Beim zweiten Mal hatte sie Ton mit. Zuerst haben wir ein Viereck daraus gemacht und danach angemalt. Dann haben wir Zeichen reingemacht. Frau Oetterer hat sie gebrannt. Beim dritten Mal, also heute, haben alle Fische und Perlen aus Ton gemacht. Ich durfte sogar einen Stachelrochen machen, dem habe ich eine Schaschlikspitze rein gesteckt.  Er konnte echt pieken, aber beim Brennen sind die Spieße verbrannt. Es hat mir gefallen.

Lotte:
Heute haben wir mit Ton gearbeitet. Zuerst hat jeder ein Stück Ton gekriegt. Daraus haben wir Fische, Muscheln, Perlen und Steine gemacht. Ton ist sehr teuer, hat Frau Oetterer gesagt. Man darf nur wenig Wasser zum Modellieren benutzen, sonst gehen die gemachten Sachen beim Brennen im Ofen kaputt. Mit einem Holzstäbchen kann man Verzierungen in den Ton machen. Der Vormittag hat Spaß gemacht.

Sonja:
Heute haben wir in der Schule mit Ton gearbeitet.  Wir haben daraus Fische, Muscheln und Perlen gemacht. Frau Oetterer, die dieTonarbeiten mit uns gemacht hat, war das letzte Mal bei uns. Ich habe eine richtig große Perle gemacht, aber leider war es keine Perle, sondern ein Ball. Wir mussten ihn zerstören, leider! Es war sehr schön.