Header

Dokumentationstag

06.06.2015

Kurz vor 10.00 Uhr füllten sich so langsam die Flure der Grundschule. Viele aufgeregte Kinder wollten ihren Eltern zeigen, was sie in der vergangenen Woche alles so gebastelt, gekocht, gezaubert haben.

Wir wollen jetzt gar nicht viel erklären, schauen Sie sich einfach ein paar Bilder an. Für die, die es nicht live gesehen haben: sie haben was verpasst!

Danke sagen möchten wir allen Eltern, die den Dokumentationstag unterstützt haben, mit Kuchen, mit Kaffee, am Grill, am Glücksrad. Ohne Sie wäre das alles nicht so möglich. Danke an die Schulpflegschaft, die im Vorfeld schon viel zu organisieren hatten. Danke an den Förderverein, der zum einen das Glücksrad "bestückt" hat und auch wieder um neue Vereinsmitglieder geworben hat.

Auch danken möchten wir allen Eltern, die heute mit ihren Kindern ihre Zeit hier verbracht haben. Wir hoffen, Sie hatten alle viel Spaß!

 

Hier ein paar Eindrücke der Kinder:

Isa

Meine Projektwoche. Komm wir gehen in den Wald.

In der Projektwoche habe ich eine Mausefalle gebaut und geschnitzt, gespielt, gemalt, Musik gehört, einen Vogel begraben, über Ameisenhaufen gelaufen, gefrühstückt, ein Rad gemacht, Handstand, Gnom gemacht aus Holz.

 

Josua

Eine bunte Reise durch Italien

Wir haben Gipsmasken gemacht.

Wir haben einen Film geguckt.

Wir haben auch den Ätna gebastelt.

Und wir haben auch Pizza gebastelt.

 

Benni

Wir sind in den Wald gegangen! Und haben ein Spiel gespielt, Hütten gebaut, und sind gelaufen 4 Kilometer und habe geschnitzt. Das die ganzen Tage lang am letzten Tag haben wir Spiele aus Holz gebaut.

 

Carolina

Mein Projekt: Wald und Wiese

In der Projektwoche haben wir ganz viel gemalt und haben „Mein rechter, rechter Platz ist frei“ gespielt. Nachher haben die 4. Klässler und die 3.Klässler der Frau Assfalg beim Aufbau geholfen. Nachher mussten Josi und ich Brennnesseln und Butterblumen pflücken und haben uns dabei an den Armen getroffen. Wir waren im Wald und haben ein Reh gesehen und haben roten Klee gepflückt. Wir haben auch Schmetterlinge ausgemalt.

 

Alina

Meine Projektwoche: Eine bunte Reise durch Italien

In meiner Projektwoche hatte ich viel Spaß. Wir haben Pizzas aus Pappmaché gebastelt. Wir haben auch noch Masken aus Gips gemacht. Wenn Karneval in Venedig ist, bastelt man solche Masken. Als Gruppe haben wir ein Plakat über bekannte Städte in Italien gemacht. Wir haben auch etwas über den Vulkan Ätna erfahren. Am Freitag haben wir auch Spaghettieis gegessen und auch noch gemalt. Anschließend haben wir Nudeln gegessen. Ich hatte die Lehrerin Frau Arnold, ich finde sie richtig nett, die Kinder fand ich auch nett. Die Nudeln waren sehr lecker.

 

Daria

Mein Projekt: Hundertwasser

In der Projektwoche haben wir Schatzkisten und Schuhe und Hüte gebastelt und Häuser. Mir hat es sehr Spaß gemacht. Hundertwasser ist ein guter Künstler. Er mag nicht gerade Linien, weil das langweilig ist. Er bunte Farben und Streifen. Die Kinder waren nett.

 

Marie

Ich war in dem Projekt Hundertwasser da haben wir Schatztruhen gebastelt Hüte und Häuser aus Schachteln gebaut Wir haben ganz viel selber gebastelt und auch sehr viel mit Glitzer gebastelt.

 

Mats

Mein Projekt war „Komm, wir gehen in den Wald“.

Wir sind in den Wald gegangen und haben sofort eine Bude gebaut und wir haben eine Mausefalle gebaut nur aus Holz. Am Freitag haben wir uns die Wiese runter rollen lassen und wir haben ein Feder-Spiel gespielt und wir haben weiter an der Bude gebaut.

 

Josephin

Meine Projektwoche

Ich war in dem Projekt „Wald und Wiese, ein Lebensraum für Tiere und Pflanzen“.

Meine Lehrerin war Frau Assfalg. Am Montag hatten wir vier Stunden. In den vier Stunden haben wir uns kennen gelernt, gemalt, gespielt und viel Spaß gehabt. Am Dienstag hatte ich fünf Stunden. Inder ersten, der zweiten und der dritten Stunde haben wir ein Spiel gespielt, gemalt und gebastelt. In der fünften Stunden haben die Dritt- und Viertklässler der Frau Assfalg geholfen das Gebastelte fertig zu kriegen. Am Mittwoch haben wir vor der fünften Stunde Arbeitsblätter zum Thema Tiere gemacht, gebastelt und ein neues Spiel gespielt. Am Donnerstag hatten wir frei. Und am Freitag waren wir im Wald und auf der Wiese. Und wir haben in der fünften Stunde geholfen.

 

Jannis

Meine Projektwoche war super. Wir waren im Wald und haben Hütten gebaut und geschnitzt und Spiele erfunden und ich habe mir noch einen Bogen gebaut und wir haben einen Hammer, der verrostet war und haben einen toten Vogel gefunden und beerdigt das war sehr traurig aber nun zum spaßigen Teil und sind eine Wiese runter gekullert und haben ganz viele Baumarten gesehen.

 

Tom

Ich bin in der Gruppe Spieleerfind. Und wir haben Gruppen gebildet und haben Spiele erfunden. Und sie auf dem Schulfest gezeigt und sie bewertet mit Aufklebepunkten. Und auf dem Computer Spiele angeguckt. Und welche gebaut.

 

Mara

Meine Projektwoche

Ich war im Projekt „Komm, wir gehen in den Wald“. Mir hat es sehr gut gefallen. Am Montag sind wir in den Wald gegangen an ein Plätzchen, wo wir die ganze Woche hingegangen sind, Wir haben viele Spiele gespielt. Und wir haben Hütten aus Holz gebaut und wir haben Gnomen gebastelt. Maja, Isa, Ella, Laura und ich haben einen Hasen aus Holz gefunden. Wir sind alle im Gänsemarsch eine große Wiese runter gegangen. Manche haben geschnitzt.

 

Celina

War hatten Projektwoche und ich war in Französisch. Ich kannte niemanden. Und niemand aus meiner Klasse war da drin. Aber ich finde es schön, auch ohne sie, weil dann habe ich auch andere kennen gelernt und habe Freundschaften geschlossen. Meine Lehrerin hieß Frau Coster. Sie hat uns den Künstler Claude Monet vorgestellt. Wir haben Flaggen gebastelt, einen Film über Paris geguckt, einen Strand gebastelt mit Palmen und Schiffen, mein Schiff heißt Titanic2, wir haben die Zahlen gelernt von 1 bis 10, die Farben, Personalausweis, den mussten wir zeigen, wenn wir rein wollten, ein Bild gemalt, ein Buch als Erinnerung und wir haben Spiele gespielt. Wir waren am Freitag einkaufen und haben dann Französisch gelernt. Mir hat es Spaß gemacht. Es gab nicht, was mit nicht gefallen hat. Und wir haben alles in einer Woche gemacht.

 

Isabell

Mir hat die Projektwoche gut gefallen. Und ich hatten am 6.6.2015 auf dem Schulhof einen Step- Arobic- Auftritt, der war sehr schön. Und die Leute haben Zugabe gerufen!