Header

Der Snoozle-Raum

21.05.2015

In der Betreuung gibt es einen neuen Raum. Er heißt Snoozle-Raum. Alle Kinder finden ihn sehr gemütlich. Im Snoozle-Raum gibt es eine Wassersäule mit Fischen. Außerdem gibt es drei Sitzsäcke, eine Mattenecke, ein Sofa und ein Bücherregal. In den Snoozle-Raum dürfen immer fünf Kinder. Vor der Tür steht eine Kiste wo man seine Hausschuhe reinstellen kann, damit der Raum sauber bleibt. Im Snoozle-Raum ruht man sich aus. Man kann lesen, träumen oder CD’s hören. Im Snoozle-Raum sind blaue Wände und ein Wandtattoo.

Colline, Isabel

 

Der Snoozle-Raum ist ein toller Raum in der Betreuung. Er ist sehr neu. Frau Fuchs und Herr Jetses haben ihn gestrichen.

Vorher hieß der  Raum Ruhe-Raum.

Er wurde neu gemacht, weil es immer zu laut       

war. Der Snoozle-Raum ist blau gestrichen.

Es sind 3 Sitzsäcke. Einer ist blau. Außerdem  gibt es auch ein Bücherregal, es ist neu.

An der Wand ist ein großes Wandtattoo in weißer Schrift. Man kann auch CDs hören.

 

Luc Rutzen

 

Fragen an die Kinder:

 

1.Wie findest du den Snoozle-Raum?               

Vanessa : cool

Lea: cool

Sebastian: gut

Nina: gut

Sofie: schön

 

2. Findest du den Snoozle-Raum gemütlich?

Vanessa: ja

Lea: ja

Sebastian: ja sehr

Nina: ja

Sofie: ja

 

3.Was findest du am Snoozle-Raum am tollsten?

Vanessa: Die Sitzsäcke

Lea: Die Wasserlampe

Sebastian: Die Mattenecke

Nina: Die Lampe

Sofie: Die Sitzsäcke

 

4. Fehlt dir im Snoozle-Raum noch was?

Vanessa: Nein

Lea:Nein

Sebastian:Nein

Nina:Nein

Sofie:Nein

Von Isabel