Header

Die beste Klassenfahrt 2018

11.05.2018

Beste Klassenfahrt 2018

Marina:
Die Klassen 4a und 4b fuhren am Montag, den 07.05.2018 nach Panarbora nach Waldbröl. Die Klasse 4a war im Haus Südamerika und die Klasse 4b im Afrika-Dorf. Die Südamerika-Häuser sind aus Holz gebaut. Die Afrika-Häuser sind aus Lehm und sahen ein bisschen wie ein Schloss aus. Wir hatten ein Wildnisprogramm. Wir mussten blind durch ein Labyrinth geführt werden und blind mit einem Seil durch den Wald laufen. Wir sind auch auf den Baumwipfelpfad gegangen, der immer höher wurde. Dann sind wir auf einen riesigen Turm gegangen. Der war 38 m hoch. Hört sich jetzt echt klein an, aber der Turm war mega hoch! Es sah von oben aus wie 100 m. Zum Schluss sind wir auf einen Baum geklettert – mit Sicherung und so. Am letzten Tag haben wir Blätter zum Dranklemmen bekommen. An dem Abend haben wir dann gegrillt mit Stockbrot und Marshmallows.

 

Louis und Ben
Auf der Mitte des Turms kann man den Baumwipfelpfad betreten. Dort gibt es viele Naturrätsel zum Lösen. Der Turm ist 38 m hoch und ist nichts für Menschen mit Höhenangst. Der große Spielplatz ist COOL und da gibt es einen tollen Parcours. Es gibt Erlebnisdörfer, da gibt es auch Häuser für Behinderte. Die Hütten (Tipis) sind schön eingerichtet mit Doppelbetten.

 

Lynn und Valentina

Am 07.05.2018 sind wir auf Klassenfahrt gefahren. Wir waren im Panarbora-Park. Wir waren im Südamerika-Dorf (Stelzenhäuser). Unsere Klasse hat eine Nachtwanderung gemacht und wir sind blind durch ein Labyrinth geführt worden. Unser Naturlehrer heißt Klaus. Wir waren auf dem Baumwipfelpfad und haben Fragen beantwortet. In den Stelzenhäusern gab es 8 Hochbetten pro Haus. Am 09.05. sind wir leider wieder abgefahren. Die Klassenfahrt war die beste der Welt. Danke an Frau Arnold und Herrn Irle.