Header

Primel

06.04.2017

Die Klasse 1a hat in den vergangenen Wochen das Buch „PRIMEL“ gelesen, in dem es um einen lispelnden Hasen geht, der eigentlich der Meinung ist, dass keiner einen Hasen mit Zahnlücke leiden kann, der außerdem noch riesengroße Hasenzähne hat. Doch Balduin und Charlotte ist das egal. Sie mögen Primel genau so, wie er ist.

Kai:
Ich fand schön, dass aus der Raupe Balduin ein schöner Schmetterling geworden ist.

Louis:
Mir hat das ganze Buch gefallen, aber besonders das mit den Wolken. Primel konnte durch Pusten die Wolken verändern.

Frieda:
Besonders schön fand ich, wie Primel geredet hat. Das war lustig. Manchmal rede ich aus so aus Spaß.

Jasin:
Primel hat alle Karotten aufgegessen und einen dicken Bauch bekommen.

Jan:
Ich fand die Häsin Charlotte gut, weil sie Primel gesagt hat, dass seine Zähne gar nicht so schlimm sind.