Header

Die Weihnachtsprojektwoche

05.12.2016

Fritz:
Wir hatten Projektwoche und haben viel gebastelt. Die ganze Schule hat daran teilgenommen, um am 03.12.2016 einen Weihnachtsbasar zu machen. Die Projektwoche war vom 28.11. bis zum 02.12.2016. Am Montag war Frau Weise bei uns und wir haben viele schöne Sachen gebastelt, zum Beispiel große, weiße Sterne und sogar Kerzen aus Holz und wir haben Tannenbäume gefaltet und gemalt. Das haben wir am Dienstag weiter gemacht. Am Mittwoch war Frau Lewandowski bei uns und hat mit uns Sachen gespielt. Wir haben Scharade gespielt und ein Akrostichon gemacht. Am Donnerstag war Frau Weise wieder da und wir haben die letzten Sachen fertig gemacht. Danach haben wir besprochen, wie man den Weihnachtsbasar aufbaut und was auf welchen Tisch gehört. Am Freitag war Frau Lewandowski wieder da. Diesmal haben wir Weihnachtsschnecken, Geheimschriften und ein schweres Akrostichon gemacht. Danach war die Projektwoche leider schon vorbei, aber wir konnten uns auf eine Sache freuen: auf den Weihnachtsbasar. Nachdem Frau Lewandowski weg war, haben wir alles für Samstag aufgebaut. Am Samstag haben wir alles ausverkauft. Ich fand die Projektwoche sehr, sehr schön!

Sophie:
Vom 28.11. bis 02.12. hatten wir eine Projektwoche in der Schule. Die ganze Schule hatte Projektwoche. Unsere Klasse hat ein kleines Glas bemalt. Auf zwei Seiten vom Glas haben wir Fensterfolie aufgeklebt und mit weißer Farbe das ganze Glas angemalt. Wenn man wollte, durfte man auch Glitzer drauf machen. Wenn das Glas trocken ist, muss man die Folie abziehen, so hatte man da ein schönes Motiv drauf. Wir haben große und kleine Sterne gebastelt. Die großen Sterne hatten wir aus 6 Frühstückstüten gebastelt. Dafür mussten wir die Tüten mit Flüssigkleber zusammenkleben. Danach mussten man die Sterne auffalten. Die kleinen Sterne musste man aus mindestens 2 Transparentpapieren falten. Wenn man gefaltet hatte, musste man an vier Seiten einschneiden. Wir haben mit Filzstiften ein Tannenbaumbild gemalt. Den Tannenbaum mussten wir grün anmalen und den Hintergrund mit orange, gelb, rot und pink. Wir haben das teilweise für uns, aber auch zum Verkaufen gebastelt. Wir hatten viel Spaß.

Annelie:
vom 28.11. - 02.12.2016 war Projektwoche in der Schule. Am ersten Tag, einem Montag, sind wir in das Forum der Schule gegangen und haben schöne Lieder gesungen. Unsere Klassenlehrerin, Frau Weise, war auch da. Nachdem wir gesungen haben, gingen wir in die Klasse. Dort wurde uns erklärt, was wir basteln sollten. Es gab viel, was man basteln konnte. Man konnte Frühstückstütensterne und Tannenbaumbilder und Weihnachtskarten basteln. Am Mittwoch hatten wir mit Frau Lewandowski Unterricht. Da haben wir ein Akrostichon gemacht. Sie hat uns auch eine Geschichte vorgelesen. Die Geschichte handelte von einem Mann, der keinen Job  hatte und der jetzt in einem Kaufhaus als Weihnachtsmann arbeitete. In der letzten Stunde am Mittwoch hatten wir Englisch mit Frau Schnepp. Wir haben ein kleines Büchlein gefaltet. Am Donnerstag haben wir geübt, wie wir es für den Verkaufstag aufstellen müssen. Das Ergebnis war viel Freude in der Projektwoche. Die Woche war toll und ich würde sie gerne wieder haben.

Finn
Unsere Schule hatte vom 28.11.-03.12.216 Projektwoche. Jede Klasse bastelte, malte oder kochte etwas. Die Klasse 1a verkaufte zum Beispiel gebrannte Mandeln oder andere Leckereien. Am ersten Tag verteilte Frau Weise die Basteltische. Ich, Fritz, Jenni, Josi, Stella und Gennaro machten den kleinen Stern. Andere machten große Sterne, malten Bilder, machten Gläser oder bastelten eine Karte. Bei Frau Lewandowski haben wir sogar leichte und schwere Akrostichons gemacht  und gelernt, wie man Scharade spielt. Als dann endlich Samstag war, konnten wir auf dem Adventsbasar die Sachen verkaufen.

Sophie:
Vom 28.11.-.02.12.2016 hatten wir Projektwoche in der Schule. In der Woche haben wir ganz viel Kunst gemacht. Außerdem haben wir noch Deutsch und Musik gemacht. Wir haben Sterne gebastelt aus Brottüten. Sonst haben wir noch Gläser mit Bastelkleber bemalt. Aber nicht das ganze Glas, weil wir da einen Stern oder einen Tannenbaum drauf geklebt haben. In Deutsch haben wir mit Frau Lewandowski ein Akrostichon gemacht und noch Scharade gespielt. Ein paar Sachen haben wir auch verkauft. Sonst haben wir noch Sterne für das Fenster gebastelt aus Transparentpapier. Die meisten haben auch Tannenbäume aus verschiedenen Grüntönen und außen in verschiedenen Rottönen gebastelt. Manche durften auch in Holzstämmen bohren und Flammen basteln und die Flamme in die Holzstämme stecken. Am besten war es, dass wir Punsch gekocht haben. Wir haben auch einen Tannenbaum aus Blätterteig gemacht, der war sehr lecker. Em Ende hatten alle Spaß!