Header

Die 3a und 3b erforschen den Bach

21.06.2016

Diana:
gestern hat uns das Naturmobil besucht. Wir haben einen Bach erforscht. Das war toll. Ich habe mit Nina zusammen den Bach erforscht. Wir sind in den Bach gegangen. Dort  haben wir ganz viele Tiere gefunden. Dann sind wir aus dem Bach gegangen und haben gefrühstückt. Nach dem Frühstück haben wir mit einem Mikroskop die Tiere angeguckt, die Tiere waren voll groß.

Stella:
Gestern hat uns das Naturmobil besucht. Wir haben den Bech-Bach erforscht. Kerstin war die, die uns alles erklärt und geholfen hat. Nachdem Kerstin alles erklärt hatte, sind wir in den Bach gegangen. Am Schluss haben wir Spiele gespielt. Bei einem Spiel mussten wir einen Wasserbecher mit Seilen tragen. Bei einem anderen Spiel mussten wir Unterwassertiere erraten. Auperdem haben wir in Mikroskope geguckt.

Mira:
Wir haben einen Bach erforscht. Im Bach haben wir nach Tieren gesucht. Ich war in einem Team mit Sophie und Marla. Danach haben wir die Tiere, die wir gefunden haben, unter die Lupe genommen. Sie sahen richtig gruselig aus, weil sie so groß waren. Es hat sehr viel Spaß gemacht.

Tanja:
Gennaro hat ein großes Tier gefangen. Es war ein Krebs. Er was 6,5 cm lang und 2 cm breit. Ich habe einen 3 cm langen gefunden. Das war mein bester Dienstag.