Header

Tornister-Aktion für Flüchtlinge

20.06.2016

Der Leiter unserer Handball-AG, Erhard Plötz, startete im letzten Jahr eine Tornister-Aktion für Flüchtlingskinder.

Alles fing mit drei afghanischen Kindern an, die an unserer Schule angemeldet wurden, jedoch keine Schulsachen besaßen. Erhard Plötz sah diese Kinder, die auch bei ihm Handball spielen lernten, und überlegte, wie er hier helfen könnte.

Er ließ sich eine Liste geben mit Materialien für das dritte und vierte Schuljahr, startete eine Umfrage im Bekanntenkreis nach gut erhaltenen Tornistern und bestückte diese mit Spendengeldern von Bekannten. Seine Nachfragen sprachen sich schnell herum; eine Rundmail im Wiehler Rathaus stieß auf große Resonanz; 12 Leute spenden regelmäßig monatlich, hinzu kamen und kommen immer wieder weitere Spenden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: innerhalb eines Dreivierteljahres konnten durch die vielfältigen Hilfen 70 Tornister befüllt und an Flüchtlingskinder weitergegeben werden.

Ein ganz großes Dankeschön an Erhard Plötz und seine Unterstützer für diese tolle Aktion.