Header

Besuch aus Amerika

28.04.2016

Jennifer besucht unsere Klasse

Im Englischunterricht reden wir gerade über Amerika. Alle Kinder sollten zu Hause schauen, ob sie etwas zu Amerika finden. In der Klasse hängen wir das alles dann auf. Ich wollte gerne unsere Freundin Jenn aus Amerika mitnehmen. Also hat Mama Frau Schlechtingen angerufen. Frau Schlechtingen hat ja gesagt und Jenn durfte uns am Montag besuchen. Wir haben uns viele Fragen ausgedacht und alle waren aufgeregt, ob wir sie verstehen können. Jenn spricht nur Englisch. Jenn ist in Kalifornien geboren und hat dort immer gelebt. Letztes Jahr ist sie nach Wiehl gezogen, weil Steffen und Jens hier wohnen. Steffen und Jens sind nämlich Freunde von Jenn und ihrem Mann.

Wir haben Jenn unser Lieblingsessen und Lieblingstier verraten und zusammen ein Lied gesungen. Sie hat uns eine Menge erklärt. In der USA gibt es viermal so viele Menschen wie in Deutschland. Amerika ist ein sehr großes Land.

Ich bin glücklich, dass sie mitkommen durfte. Das war schön und es war die beste Englischstunde.

Wenn ich groß bin, möchte ich auch mal nach Amerika.

 

Bye Klara